• grundschule_harheim1.jpg
  • grundschule_harheim2.jpg
  • grundschule_harheim3.jpg
  • grundschule_harheim4.jpg
  • grundschule_harheim5.jpg
  • grundschule_harheim6.jpg
  • grundschule_harheim7.jpg
  • grundschule_harheim8.jpg

Platz beim 1822- Musikwettbewerb 2019 "Frankfurt klingt … und spielt!"

Zum zweiten Mal dürfte sich der Schulchor der Grundschule Harheim über den 1. Platz beim 1822-Musikwettbewerb im Musikmonat Mai freuen; der Preis war wieder mit 500€ dotiert.
Das Thema "Frankfurt klingt … und spielt!" wurde von den Sängerinnen und Sängern der 2.-4. Klassen, unter der Leitung von Sonja Grillenmeier, sowohl kreativ als auch musikalisch hervorragend umgesetzt.
Die Kinder hatten sich zu nächst überlegt welche Klänge wahrgenommen werden, wenn man in Frankfurt unterwegs ist und Inne hält. Wie klingt Frankfurt eigentlich? Neben vielen Geräuschen aus der Natur und dem Verkehr dringen die unterschiedlichsten Sprachen an unsere Ohren. Wir verstehen die sprachlichen Inhalte nicht immer und doch führen uns z.B. freundlichen Sprachklänge zusammen. Darüber hinaus kann uns die Sprache der Musik verbinden, Brücken schlagen zwischen unterschiedlichen Kulturen, zwischen Jung und Alt. Musik hat seit Jahrhunderten Menschen verbunden und auch Jahrhunderte überdauert. Das machten die Lieder deutlich, die sich an die Klangimprovisation des Beitrags "Klänge und Musik verbinden uns" anschlossen. Bei den Liedern: "Himmel und Erde müssen vergeh’n"​, "Salibonani"​, "We are one world" und ​"Ode an die Freude" glänzte der Chor mit seinem homogenen Klang. Es wurde spürbar, dass die 62 Chorkinder von der Ein- bis hin zur Dreistimmigkeit miteinander musizierten und in einer Einheit verbunden waren.

Gruppenfotos Chor

Terminkalender

loader
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen